19.07.2018 | Einsatz
24/18: Brand Gastronomie Stockwerk Wellness - Hotel Bergfrieden



Am 19. Juli wurde die FF Fiss um 20:46 Uhr mittels Sirene, Pager und SMS zu einer Rauchentwicklung im Wellnessbereich des Hotels Bergfrieden gerufen.

Da die Alarmierung durch einen Anruf des Besitzers bei der Leitstelle ausgelöst worden war, ging die FF Fiss von einem "scharfen" Einsatz aus, somit wurde die umgehende Ausrückung nach Brandausrückeorder angeordnet.


Während der Anfahrt wurde durch den Disponenten noch mitgeteilt, dass 50 Gäste im Hotel sind und die FF Serfaus mit Drehleiter ebenfalls alarmiert ist.



Lage am Objekt:
Rauch bereits vor dem Gebäude wahrnehmbar, Verrauchung im Wellnessbereich ersichtlich, Lokalisierung von Außen her nicht möglich.

gesetzte Maßnahmen:
TLF-Atemschutztrupp dringt mit Hochdruckschlauch in den hinteren Bereich vor und bringt unmittelbar nach Auffindung glimmende und qualmende Handtücher ins Freie, welche mittels zweiten Hochdruckrohr abgelöscht wurden.







Nach Auffindung einer Abluftmöglichkeit wird der Bereich mittels Lüfter entraucht und Brandaus gegeben.

Da die Brandschutztüre zum Hotel hin geschlossen war, konnte im restlichen Haus der Betrieb normal weiterlaufen.

Einsatzleiter:
Kdt. Stv Markus Schmid

Mannschaft Fiss:
47 Mann

Fahrzeuge FF Fiss:
KDO, TLF, LFB und MTF Fiss

Bezirkfsfeuerwehrinspektor:
Thomas Greuter

FF Serfaus mit 16 Mann und 4 Fahrzeugen

Rettungsfahrzeug mit RK Einsatzleiter

Polizeistreife

Eingetragen am 19.07.2018 von Ing. Markus Lenz