29.09.2018 | Probe
Evakuierungsübung - Volksschule Fiss



Am Freitag 28. September fand die diesjährige Abschlussgesamtübung an der Volksschule Fiss statt. Angenommen wurde ein Brand im Technikbereich, so dass das Stiegenhaus als Fluchtweg unbrauchbar war.






Die beiden eingesetzten Atemschutztrupps hatten den Auftrag die verrauchten Bereiche auf vermisste Personen zu kontrollieren und vor allem die Brandursache zu ermitteln und abzulöschen.
Die eingeschlossenen Schüler und Aufsichtspersonen mit der Direktorin wurden über die Fenster mittels Schiebe- und Steckleiter evakuiert.





Alles in Allem eine sehr gelungene Übung, kleine Fehler gilt es zu verbessern.





Ein großer Dank an alle anwesenden Schüler, Aufsichtspersonen und Direktorin - wir kommen wieder ;-)

Ebenso ein großer Dank an unsere Aktiven Feuerwehrmitglieder - 43 Mann/Frau anwesend (entspricht fast der Hälfte unserer Aktiven).

Eingetragen am 29.09.2018 von Ing. Markus Lenz